Wir haben überarbeitete Versionen der OMRON Datenschutz-Richtlinien und Cookie-Richtlinien veröffentlicht. Die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen unterliegt diesen überarbeiteten Bedingungen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterverwenden, stimmen Sie unserer Cookie -Richtlinie zu, die im Mai 2018 überarbeitet wurde.

Cookies zulassen
Omron-nebulizer---what-is-bronchiectasis

Bronchiektasie

Bronchiektasie ist ein chronisches Leiden, bei dem Teile der Atemwege dauerhaft erweitert sind und sich nicht selbst reinigen können. Dies führt zu einer Ansammlung von Schleim, wodurch die Lunge anfälliger für Infektionen wird.

Was ist Bronchiektasie?

Bronchiektasie ist ein chronisches Leiden, bei dem Teile der Atemwege dauerhaft erweitert sind und sich nicht selbst reinigen können. Dies führt zu einer Ansammlung von Schleim, wodurch die Lunge anfälliger für Infektionen wird.

Symptome

Die wichtigsten Symptome für Bronchiektasie sind:

  • chronischer Husten mit Auswurf
  • Kurzatmigkeit
  • häufige Infektionen im Brustraum

Die Schwere der Symptome kann erheblich variieren. Manche Menschen habe nur wenige Symptome, die nur selten auftreten, während andere täglich gleich mehrere Symptome haben.

Die Symptome verschlimmern sich normalerweise, wenn ein Infekt in der Lunge vorliegt.

Ursachen

Bei bis zu 50 % der Menschen mit diagnostizierter Bronchiektasie liegt keine Grunderkrankung vor. Man spricht dann von idiopathischen Bronchiektasen. Im Allgemeinen können sich Bronchiektasen bilden, wenn das Gewebe und die

Muskeln, die die Bronchien umgeben, geschädigt oder zerstört sind. Es gibt viele Gründe, wie es dazu kommen kann. Die drei häufigsten Ursachen sind:

  • eine Lungeninfektion, z.B. Lungenentzündung oder Keuchhusten, während der Kindheit, die die Bronchien geschädigt hat,
  • Immunschwäche,
  • eine allergische Reaktion auf bestimmte Arten von Pilzen oder Schimmel.

Behandlung

Die durch Bronchiektasen verursachte Schädigung der Lunge ist dauerhaft, aber mit einer Behandlung können die Symptome gemildert werden und eine Verschlimmerung der Schäden verhindert werden.

Die wichtigsten Behandlungsmethoden sind:

  • Übungen und Schleimlöser oder Kochsalzlösung über ein Inhalationsgerät helfen den Auswurf zu verflüssigen;
  • Medikamente, die die Belüftung der Lunge verbessern;
  • Antibiotika zur Behandlung von Infektionen der Lunge, in Form von Tabletten oder zum Inhalieren mit einem Inhalationsgerät

Quellenangaben:

  1. UK National Health Service, www.nhs.uk/conditions/bronchiectasis/ (accessed 20 December 2017)
  2. British Lung Foundation https://www.blf.org.uk/support-for-you/bronchiectasis (accessed 20 December 2017)